02.08.2021

Am 02.08.2021, um 12.39 Uhr, Alarmierung für FF Hirschbach, auf der Landesstraße Richtung Rottenbach nach dem Ortsende ein PKW im Graben.

Zehn Kameraden unter der Einsatzleitung von EHBI Hubert Schöbl fuhren mit 2 Fahrzeugen zum Unfallort. Die Unfalllenkerin blieb unverletzt. Weil die Bergung als schwierig eingestuft wurde, wurde die FF Schrems nachalarmiert, welche mit dem Kran und 6 Kameraden anrückte und den PKW auf die Fahrbahn zurückstellten.